Auf den Spuren Sankt Martins durch Eschershausen

Liebe Kinder, Eltern & Großeltern,

seid ihr auch so traurig wie wir, dass der St. Martinszug dieses Jahr ausfallen muss? Dann haben wir jetzt tolle Neuigkeiten! Ihr könnt in Eschershausen auch dieses Jahr spannende Dinge rund um St. Martin erfahren. Das, was Martin am wichtigsten war, wisst ihr sicherlich alle. – Teilen!

Deswegen haben wir uns überlegt seine Geschichte hier im Ort zu teilen. So, dass ihr mit euren Eltern, Geschwistern oder Großeltern losgehen könnt, um auf den Spuren Martins zu wandeln. Nehmt eure Laternen mit, schaut euch die vielen „Laternenfester“ in Eschershausen an und erlebt zusammen die Geschichte des heiligen Martins auf eine andere, ganz besondere Art.

Bitte denkt dabei daran, welche Regeln gerade gelten. Maximal zehn Personen aus zwei Haushalten dürfen zusammen gehen. Deswegen gibt es auch keine feste Zeit, zu der losgegangen wird. Die Geschichte Martins findet ihr vom 10.11. bis zum 15.11.2020 an folgenden Orten: Los geht’s am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr, am MGH vorbei zur evangelischen Kirche „St. Martin“. Dann geht es den Berg hinauf zum Freibad und von dort zur katholischen Kirche „Heilige Familie.“

Viel Spaß wünschen die Löschraben

Führung KF

Die Kinderfeuerwehrführung besteht aus Franziska Rodenberg (Tel. 05534-3009526), Sabine Jonas und Tanja Hasenbein.