2024

Einsatz der Hygienekomponente und Tragehilfe

2024-02-25 & 2024-02-27

Bereits am 25.02.2024 um 20:26 Uhr wurde die Hygienekomponente der Samtgemeinde zu einem Schwelbrand nach Stadtoldendorf alarmiert. In bewährter Weise wurden zusammen mit anderen Kräften der Samtgemeinde die Atemschutzgeräteträger nach ihrem Einsatz gereinigt und versorgt.

Am 27.02.2024 um 13:11 Uhr unterstützen die Ortsfeuerwehren Dielmissen und Eschershausen den Rettungsdienst bei einer Tragehilfe.

Verschmortes Kabel sorgt für Verrauchung

2024-01-31 | 13:35-14:20

Um 13:35 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Zentrum für Migration alarmiert. Eine Bewohnerin hatte ohne Erlaubnis eine mobile Doppelkochplatte im Zimmer betrieben. Dabei verschmorte ein Kabel und sorgte für eine Verrauchung. Die Einsatzkräfte brachten die schmorende Kochplatte nach draußen und setzen zwei Lüfter ein, um Flur und Zimmer zu entrauchen.

Schornsteinbrand in Eimen

2024-01-28 | 00:19-02:00

Um 00:19 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Mainzholzen, Vorwohle und Eschershausen zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Eimen zu einem Schornsteinbrand in Eimen alarmiert. Die Einsatzkräfte kontrollierten den Schornstein mit Hilfe von Wärmebildkameras auf allen Etagen, stellten außerhalb des Gebäudes den Brandschutz sicher und setzten einen Schornsteinfegersatz ein, um die Glut im Schornstein zu entfernen. Glut und Asche wurden ausgeräumt, in Schuttmulden aus dem Gebäude gebracht und draußen abgelöscht. Es entstand kein Schaden am Gebäude.

Bank-Sicherheitseinrichtung wird ausgelöst

2024-01-25 | 02:01-03:15

Um 02:01 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Bank in der Innenstadt alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass das komplette Treppenhaus stark verraucht und der Rest des Gebäudes leicht verraucht war. Da zunächst unklar war, ob hier ein Einbruch bzw. der Versuch einer Automatensprengung vorlag, wurde sehr vorsichtig vorgegangen. Trupps unter Atemschutz erkundeten den betroffenen Bereich, um den Brandherd zu lokalisieren - parallel wurden Lüftungsmaßnahmen vorgenommen. Der Rauch stellte sich schnell als Disco-Nebel einer Sicherheitseinrichtung heraus, sodass ein Feuer und Brandrauch ausgeschlossen werden konnten. Nach Eintreffen von Mitarbeitern wurde auch das restliche Gebäude kontrolliert und vom Nebel befreit.

Infos Einsätze

Wir berichten an dieser Stelle nur von Einsätzen, die von öffentlichem Interesse sein könnten. Zu kleineren Einsätzen bzw. zu Einsätzen, bei denen Betroffene geschützt werden sollten, geben wir hier keine Infos heraus oder schreiben nur sehr allgemein.

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.

Einfaches Retten aus Höhen und Tiefen (ERHT):
Personen werden mit Hilfe einfacher seilunterstützender Technik aus Höhen bzw. Tiefen bis zu 30m gerettet.

Einsatzarchiv

Einsatzberichte der Ortsfeuerwehr Eschershausen stellen wir nur für 5 Jahre bereit. Anschließend sind sie nicht mehr abrufbar.

Einsätze 2024

Einsätze 2023

Einsätze 2022

Einsätze 2021

Einsätze 2020

Einsätze 2019