Einsatzarchiv

2019

Gesamt: 71

Brandeinsätze: 25   Hilfeleistungen: 39  Fehlalarmierung: 7

2018

Gesamt: 112

Brandeinsätze: 24   Hilfeleistungen: 77  Fehlalarmierung: 11

2017

Gesamt: 164

Brandeinsätze: 15   Hilfeleistungen: 145  Fehlalarmierung: 4

2016

Gesamt: 130

Brandeinsätze: 11   Hilfeleistungen: 94  Fehlalarmierung: 25

2015

Gesamt: 94

Brandeinsätze: 15   Hilfeleistungen: 67  Fehlalarmierung: 12

2014

Gesamt: 59

Brandeinsätze: 14   Hilfeleistungen: 29  Fehlalarmierung: 16

2013

Gesamt: 57

Brandeinsätze: 24   Hilfeleistungen: 33  Fehlalarmierung: 0

2012

Gesamt: 57

Brandeinsätze: 34   Hilfeleistungen: 23  Fehlalarmierung: 0

2011

Gesamt: 67

Brandeinsätze: 30   Hilfeleistungen: 37  Fehlalarmierung: 0

2010

Gesamt: 33

Brandeinsätze: 9   Hilfeleistungen: 23  Fehlalarmierung: 1

2009

Gesamt: 51

Brandeinsätze: 8   Hilfeleistungen: 41  Fehlalarmierung: 2

2008

Gesamt: 33

Brandeinsätze: 10   Hilfeleistungen: 19  Fehlalarmierung: 4

2007

Gesamt: 70

Brandeinsätze: 10   Hilfeleistungen: 56  Fehlalarmierung: 4

2006

Gesamt: 28

Brandeinsätze: 5   Hilfeleistungen: 21  Fehlalarmierung: 2

2005

Gesamt: 45

Brandeinsätze: 11   Hilfeleistungen: 33  Fehlalarmierung: 1

2004

Gesamt: 51

Brandeinsätze: 5   Hilfeleistungen: 46  Fehlalarmierung: 0

2003

Gesamt: 67

Brandeinsätze: 16   Hilfeleistungen: 47  Fehlalarmierung: 4

2002

Gesamt: 64

Brandeinsätze: 1   Hilfeleistungen: 61  Fehlalarmierung: 2

2001

Gesamt: 45

Brandeinsätze: 2   Hilfeleistungen: 39  Fehlalarmierung: 4

2000

Gesamt: 66

Brandeinsätze: 6   Hilfeleistungen: 57  Fehlalarmierung: 3

Schwerer Verkehrsunfall auf der B240 bei Lüerdissen

VU
2020-01-06 | 17:43 - 20:40 | Großschleife
 

Um 17:43 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zusammen mit den Ortsfeuerwehren Lüerdissen, Dielmissen und Oelkassen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zur B240 alarmiert. Zwischen Dielmissen und Lüerdissen hatte eine junge Frau nach einem missglückten Überholvorgang ein anderes Fahrzeug touchiert und war anschließend mit ihrem Cabrio frontal gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin konnte von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gebracht werden. Das nachfolgende Fahrzeug kam ebenfalls von der Straße ab - verfehlte den Baum zum Glück knapp - und kam anschließend auf dem Acker zum Stehen.

Die Einsatzkräfte übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung der Verletzten. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet, der Brandschutz sichergestellt und die Fahrzeuge stromlos gemacht. Die B240 wurde für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt und der Verkehr über die K17 umgeleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

VU

Brand von Büroräumen in Stadtoldendorf

FEU
2020-01-03 | 09:09 - 11:45 | Mittelschleife
 

Um 09:09 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf alarmiert. In einem Bürogebäude waren aus bisher unklarer Ursache mehrere Zimmer in Brand geraten. Die Eschershäuser Kräfte unterstützten die Einsatzleitung und den Atemschutzeinsatz mit Atemschutzgeräteträgern und Gerät.

Infos Einsätze

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.