Einsatzarchiv

Übersicht der Einsätze der letzten 5 Jahren.

2021

Gesamt: 127

Brandeinsätze: 19   Hilfeleistungen: 99  Fehlalarmierung: 9

2020

Gesamt: 140

Brandeinsätze: 24   Hilfeleistungen: 106  Fehlalarmierung: 10

2019

Gesamt: 71

Brandeinsätze: 25   Hilfeleistungen: 39  Fehlalarmierung: 7

2018

Gesamt: 112

Brandeinsätze: 24   Hilfeleistungen: 77  Fehlalarmierung: 11

2017

Gesamt: 164

Brandeinsätze: 15   Hilfeleistungen: 145  Fehlalarmierung: 4

2016

Gesamt: 130

Brandeinsätze: 11   Hilfeleistungen: 94  Fehlalarmierung: 25

PKW überschlägt sich auf L484

2022-06-24 | 17:02-18:15

Um 17:02 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Holzen zu einem Verkehrsunfall auf der L484 im Kurvenbereich zwischen Holzen und dem Roten Fuchs alarmiert. Auf nasser Fahrbahn war ein PKW ins Schleudern gekommen, hatte sich im Seitenraum überschlagen und war anschließend auf dem Dach liegengeblieben. Bis zum Eintreffen der ersten Kräfte konnten sich die beide Fahrzeuginsassen aus dem PKW befreien.

Die Einsatzkräfte der beiden Ortswehren sicherten die Unfallstelle ab, übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die medizinische Erstversorgung, stellten den Brandschutz sicher und den PKW wieder auf die Räder. Anschließend wurde das Fahrzeug stromlos gemacht, ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigt und die Straße von Trümmerteilen gereinigt. Während des Einsatzes war die L484 komplett gesperrt.

Gartenhütte brennt in voller Ausdehnung

2022-06-24 | 10:51-12:15

Um 10:51 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zu einem Brand einer Gartenhütte alarmiert. Es konnte "auf Sicht" angefahren werden, da der Brand für eine starke Rauchentwicklung sorgte. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und bekämpften das Feuer unter Atemschutz mit zwei Hohlstrahlrohren und Netzmittel, da auch eine benachbarte Kunststoffunterbringung sowie die umliegende Vegetation Feuer gefangen hatte.

Fehlalarm: Vermeintlicher Brand in einem Wohnheim

2022-06-21 | 18:56-19:45

Um 18:56 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Lenne und Eschershausen zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf alarmiert. In einem Wohnheim hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Da von den meldenden Personen auch Brandgeruch wahrgenommen wurde, musste zunächst von einem bestätigten Feuer ausgegangen werden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war das Wohnheim bereits komplett evakuiert worden, sodass sich die Einsatzkräfte auf die Erkundung konzentrieren konnten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte, sodass die Eschershäuser Kräfte zeitnah die Einsatzstelle wieder verlassen konnten.

Infos Einsätze

Wir berichten an dieser Stelle nur von Einsätzen, die von öffentlichem Interesse sein könnten. Zu kleineren Einsätzen bzw. zu Einsätzen, bei denen Betroffene geschützt werden sollten, geben wir hier keine Infos heraus oder schreiben nur sehr allgemein.

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.

Einfaches Retten aus Höhen und Tiefen (ERHT):
Personen werden mit Hilfe einfacher seilunterstützender Technik aus Höhen bzw. Tiefen bis zu 30m gerettet.

Einsatzarchiv

Einsatzberichte der Ortsfeuerwehr Eschershausen stellen wir nur für 5 Jahre bereit. Anschließend sind sie nicht mehr abrufbar.

Einsätze 2022

Einsätze 2021

Einsätze 2020

Einsätze 2019

Einsätze 2018

Einsätze 2017