Regen setzt Straßen unter Wasser

Wasser
2021-02-15 | 15:38-16:50 | Mittelschleife
 

Um 15:38 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen ins Stadtgebiet alarmiert. An mehreren Stellen standen aufgrund des einsetzenden Regens Straßen unter Wasser, da die Straßenabläufe durch Schnee und Eis verstopft waren. Die Einsatzkräfte reinigten die Straßenabläufe im Bereich Am Ackerborn, Homburgstraße, Steinweg, Raabestraße, Hauptstraße, Lüerdisser Straße und Mühlenstraße, sodass das Wasser wieder ablaufen konnte.

Bergung eines PKW

PKW-Bergung
2021-02-13 | 08:24-09:30 | Telefon
 

Um 08:24 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zu einer PKW-Bergung gerufen. An einem Hang im Ortsgebiet war ein PKW von schneebedeckter Straße in den Seitenraum gerutscht. Da die Einsatzstelle für Abschleppunternehmen nicht zugänglich war, setzten die Einsatzkräfte eine Winde mit Umlenkrolle ein, um den PKW zu bergen.

Zahlreiche Einsätze durch Schneechaos

Schneechaos
2021-02-08 | 11:34-21:45 | Großschleife
 

Der Wintersturm "Tristan" sorgte auch am Montag für zahlreiche Einsätze der Ortsfeuerwehr Eschershausen, sodass die Einsatzkräfte in Absprache mit der Leitstelle in Hameln in den Sonderlagenmodus wechselten. Um 11:34 Uhr starteten arbeitsintensive zehn Stunden mit mehreren Tragehilfen für den Rettungsdienst, viel Handarbeit und Muskelkraft, um steckengebliebene Fahrzeuge aus Schneewehen zu befreien und/oder sie zurück auf die Fahrbahn zu bekommen und einem Einsatzschwerpunkt an einer Biogasanlage. Hier sorgte die Kombination aus Wind, niedrigen Temperaturen und starkem Schneefall dafür, dass die Einsatzkräfte in Zusammenarbeit mit dem Teleskopgelenkmast der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf tätig wurden, um die Foliendächer von der Schneelast zu befreien. Schäden an den Dächern entstanden keine. Im Gerätehaus Eschershausen wurde eine Versorgungsstation für die Einsatzkräfte eingerichtet.

Unterkategorien

Infos Einsätze

Wir berichten an dieser Stelle nur von Einsätzen, die von öffentlichem Interesse sein könnten. Zu kleineren Einsätzen bzw. zu Einsätzen, bei denen Betroffene geschützt werden sollten, geben wir hier keine Infos heraus oder schreiben nur sehr allgemein.

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.

Einfaches Retten aus Höhen und Tiefen (ERHT):
Personen werden mit Hilfe einfacher seilunterstützender Technik aus Höhen bzw. Tiefen bis zu 30m gerettet.

Einsatzarchiv

Einsatzberichte der Ortsfeuerwehr Eschershausen stellen wir nur für 5 Jahre bereit. Anschließend sind sie nicht mehr abrufbar.

Einsätze 2021

Einsätze 2020

Einsätze 2019

Einsätze 2018

Einsätze 2017