Ausgelöste Brandmeldeanlage und schwarze Rauchwolke sorgen für Einsätze

2022-07-20 | 16:54 & 18:46

Nach dem Einsatz in der Nacht auf dem Ith wurden die Einsatzkräfte um 16:54 Uhr erneut alarmiert. Im Zentrum für Migration hatte die Brandmeldeanlage aufgrund von angebranntem Essen ausgelöst. Die Einsatzkräfte setzten einen Lüfter ein, um die betroffenen Flure und Räume zu entrauchen und stellten anschließend die BMA zurück. Die Bewohner hatten das betroffene Gebäude vorbildlich verlassen.

Um 18:46 Uhr meldeten dann viele Verkehrsteilnehmer eine schwarze Rauchwolke im Bereich südlich von Mainzholzen. Zunächst konnten die alarmierten Einsatzkräfte aus Eimen, Mainzholzen, Vorwohle und Eschershausen noch "auf Sicht" anfahren, vor Ort war von der Rauchentwicklung dann aber nicht mehr viel zu sehen. Ein Erkundungsflug mit einer Drohne mit Wärmebildkamera verschaffte schnell Klarheit, dass im gemeldeten Bereich kein Feuer auszumachen war. Nach Rücksprache mit der Leitstelle stellte sich heraus, dass der Rauch von einem Feuer im Nachbarlandkreis stammte, sodass die Kräfte wieder einrücken konnten. Nach bisherigem Stand hatte in Vardeilsen zu dem Zeitpunkt ein Mähdrescher gebrannt.

Infos Einsätze

Wir berichten an dieser Stelle nur von Einsätzen, die von öffentlichem Interesse sein könnten. Zu kleineren Einsätzen bzw. zu Einsätzen, bei denen Betroffene geschützt werden sollten, geben wir hier keine Infos heraus oder schreiben nur sehr allgemein.

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.

Einfaches Retten aus Höhen und Tiefen (ERHT):
Personen werden mit Hilfe einfacher seilunterstützender Technik aus Höhen bzw. Tiefen bis zu 30m gerettet.

Einsatzarchiv

Einsatzberichte der Ortsfeuerwehr Eschershausen stellen wir nur für 5 Jahre bereit. Anschließend sind sie nicht mehr abrufbar.

Einsätze 2022

Einsätze 2021

Einsätze 2020

Einsätze 2019

Einsätze 2018

Einsätze 2017