Containerbrand im Industriebetrieb

2020-05-19 | 09:16 - 10:30 | Mittelschleife
 

Um 09:16 Uhr wurden der Ortsfeuerwehr Eschershausen zu einem Containerbrand im Wäscheweg alarmiert. Bei einem Industriebetrieb war unter einem Carport aus unklarer Ursache ein Container mit Müll in Brand geraten und sorgte für eine starke Rauchentwicklung. Mitarbeiter unternahmen erste Löschversuche und zogen den Container beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits mit einem Gabelstapler unter dem Carport hervor. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer unter schwerem Atemschutz mit Schaum. Mehrere Mitarbeiter atmeten Rauchgase ein und wurden vom Rettungsdienst untersucht. Zwei Personen davon mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Infos Einsätze

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.