Dieselspur vom Kreisel (B240) bis Wickensen

TH
2020-01-28 | 14:41 - 15:45 | Mittelschleife
 

Um 14:51 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zu einer Dieselspur alarmiert. Die Dieselspur verlief einseitig vom Kreisel Scharfoldendorf (B240) bis zum Parkplatz "Schwarze Brücke" (B64) und wurde mit einem Ölspurbeseitigungsmittel entfernt. Der Parkplatz an der "Schwarzen Brücke" war großflächig verunreinigt. Ein Verursacher ist nicht bekannt.

Türöffnung für den Rettungsdienst

TH
2020-01-25 | 15:15 - 17:00 | Mittelschleife
 

Um 15:15 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen während der Jahreshauptversammlung der Kinder- und Jugendfeuerwehr zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst im Stadtgebiet alarmiert. In einem Wohnhaus wurde eine hilflose Person vermutet. Nachdem sich die Einsatzkräfte Zutritt verschafft hatten, wurde die Person leider tot aufgefunden.

Verkehrsunfall auf der Hauptstraße (B240)

VU
2020-01-20 | 16:48 - 18:45 | Mittelschleife
 

Um 16:48 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zusammen mit der Ortsfeuerwehr Holzen zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße (B240) alarmiert. Ein Fahrzeug war auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einem anderen Fahrzeug zusammengeprallt, sodass ein Vorderrad herausgerissen wurde. Beide Fahrzeuge blieben zerstört am jeweiligen Straßenrand stehen. Ein drittes, nachfolgendes Fahrzeug konnte glücklicherweise rechtzeitig bremsen. Insgesamt wurden drei Personen verletzt. Die Einsatzstelle erstreckte sich auf ca. 150m. Der Feierabendverkehr mit seinem hohen Verkehrsaufkommen sorgte für eine längere Chaosphase, da die Straße für die Erstmaßnahmen voll gesperrt werden musste. Die Einsatzkräfte übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung bzw. Betreuung der Verletzten, sicherten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und leiteten nach Rücksprache mit der Polizei den Verkehr um. Von Seiten des Rettungsdienstes waren drei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Zur Aufnahme des Verkehrsunfalls wurde die Einsatzstelle für die Polizei ausgeleuchtet. Nach ca. 1,5h wurde der Verkehr zunächst einseitig am Unfallort vorbeigeführt. Etwas später wurde die Straße wieder komplett freigegeben.

VU

Schwerer Verkehrsunfall auf der B240 bei Lüerdissen

VU
2020-01-06 | 17:43 - 20:40 | Großschleife
 

Um 17:43 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zusammen mit den Ortsfeuerwehren Lüerdissen, Dielmissen und Oelkassen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zur B240 alarmiert. Zwischen Dielmissen und Lüerdissen hatte eine junge Frau nach einem missglückten Überholvorgang ein anderes Fahrzeug touchiert und war anschließend mit ihrem Cabrio frontal gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin konnte von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gebracht werden. Das nachfolgende Fahrzeug kam ebenfalls von der Straße ab - verfehlte den Baum zum Glück knapp - und kam anschließend auf dem Acker zum Stehen.

Die Einsatzkräfte übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung der Verletzten. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet, der Brandschutz sichergestellt und die Fahrzeuge stromlos gemacht. Die B240 wurde für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt und der Verkehr über die K17 umgeleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

VU

Infos Einsätze

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.