2021

Unklarer Brandgeruch in Wohnung

2021-06-08 | 18:36 - 19:15
 

Um 18:36 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zusammen mit der Ortsfeuerwehr Holzen zu einem unklaren Brandgeruch in einer Wohnung in der Odfeldstraße alarmiert. Eine intensive Absuche des Gebäudes, auch mittels Wärmebildkamera, brachte keine nähere Erkenntnis, sodass die Einsatzkräfte den Einsatz zügig beenden konnten.

Wohnhausbrand in der Borwelle

2021-06-02 | 10:18 - 17:00
 

Um 10:18 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zu einem Dachstuhlbrand in der Borwelle alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass ein Anbau des Hauses in Brand geraten war und das Feuer bereits über Fenster und Dach auf das Wohnhaus übergegriffen hatte. Alle Personen hatten bereits das Haus verlassen, sodass sich die Einsatzkräfte auf die Löschmaßnahmen konzentrieren konnten. Zwei Personen wurden vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Ein massiver Innenangriff mit mehreren Trupps und ein paralleler Außenangriff sorgten dafür, dass die meisten Wohnbereiche und Teile des Dachstuhls vor dem Feuer geschützt werden konnten. Auch eine Katze konnte aus einem sicheren Bereich des Hauses gerettet werden.

Unterstützung bekamen die Eschershäuser Kräfte von der Ortsfeuerwehr Holzen und Dielmissen im Bereich Atemschutz und Wasserversorgung sowie dem Teleskopgelenkmast der Ortsfeuerwehr Stadtoldendorf, durch den der Firstbereich des Daches aufgedeckt und auch weitere Dachbereiche abgelöscht werden konnten. Insgesamt waren knapp 60 Einsatzkräfte vor Ort. Die Borwelle musste für die Dauer der Löschmaßnahmen voll gesperrt werden.

Auslaufendes Hydrauliköl in der Odfeldstraße

2021-06-01 | 12:59 - 15:30
 

Um 12:59 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zu auslaufenden Betriebsstoffen in der Odfeldstraße alarmiert. Ein Autotransporter hatte aufgrund eines Defektes Hydrauliköl verloren, das von vorbeifahrenden Fahrzeugen breitflächig verteilt wurde. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab und banden das ausgetretene Öl mit Bindemittel. Eine Grundreinigung von der Straße musste anschließend von einer Fachfirma durchgeführt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Heckenbrand in Lüerdissen

2021-05-31 | 11:28 - 12:15
 

Um 11:28 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Lüerdissen und des Löschzuges Dielmissen zu einem Heckenbrand alarmiert. Eine Hecke am Friedhof war in Brand geraten. Erstmaßnahmen Anwesender mittels Feuerlöscher zeigten Wirkung, sodass die Einsatzkräfte lediglich Kontrollmaßnahmen mit der Wärmebildkamera sowie Nachlöscharbeiten mit dem Schnellangriff durchführten.

Infos Einsätze

Wir berichten an dieser Stelle nur von Einsätzen, die von öffentlichem Interesse sein könnten. Zu kleineren Einsätzen bzw. zu Einsätzen, bei denen Betroffene geschützt werden sollten, geben wir hier keine Infos heraus oder schreiben nur sehr allgemein.

Alarm:
Zeitkritischer Feuerwehreinsatz, weshalb der Einsatzort mit Blaulicht und Martinshorn angefahren wird.

Einsatz:
Feuerwehreinsatz, der zwar zügig, aber nicht unter Inanspruchnahme von Sonder- & Wegerechten erfolgt.

Technische Hilfeleistung (TH / VU):
Das Spektrum reicht vom Absichern von Ölspuren bis hin zu schweren Verkehrsunfällen mit mehreren Fahrzeugen oder LKW.

Feuer (FEU):
Hier reicht das Spektrum von einer brennenden Mülltonne, über eine unklare Rauchentwicklung bis hin zu einem ausgedehnten Großbrand.

Einfaches Retten aus Höhen und Tiefen (ERHT):
Personen werden mit Hilfe einfacher seilunterstützender Technik aus Höhen bzw. Tiefen bis zu 30m gerettet.

Einsatzarchiv

Einsatzberichte der Ortsfeuerwehr Eschershausen stellen wir nur für 5 Jahre bereit. Anschließend sind sie nicht mehr abrufbar.

Einsätze 2021

Einsätze 2020

Einsätze 2019

Einsätze 2018

Einsätze 2017